Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2016 angezeigt.

Warmes Schokoladensoufflé

Hallo ihr Lieben,
kurz vor Jahresende habe ich noch ein leckeres Rezept für euch.
Vielleicht habt ihr Lust es für den Silvesterabend auszuprobieren?
Es lässt sich prima vorbereiten, eingefrieren und bei Bedarf verwerten.

Ihr benötigt für 6 kleine Portionen:

100 g Butter70 g Zucker4 Eier 80 g Mehl 100g Zartbitterschokolade
Und so geht's:
Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen Eier und Eigelb unterziehen Geschmolzenen Kuvertüre und Mehl hinzugeben In Auflaufförmchen füllen. Diese vorher mit Butter einfetten.Die Förmchen müssen nun in den Gefrierschrank und komplett durchfrieren.Im gefrorenen Zustand kommen sie bei 180 Grad für 16 Minuten in den Ofen. Warm servieren und genießen!
Gutes Gelingen! 😋 Eure Laura

How to: Ziele setzen und erreichen!

Wer kennt es nicht? Man würde vieles so gerne erreichen, aber man scheitert schon daran einen Anfang zu machen und einfach loszulegen.
In diesem Post möchte ich ein paar Tipps geben wie man sich Ziele setzt und diese auch erreichen und umsetzen kann.

Zunächst einmal ist es wichtig zu begreifen, dass uns zu große Ziele zunächst häufig überfordern.
Nehmen wir einmal einen Studienabschluss, die Eröffnung eines eigenen Geschäfts oder den Vorsatz zehn Kilogramm abzunehmen. Man hat das Gefühl nicht zu wissen wo man eigentlich anfangen soll und schon sagt man sich "Das schaffe ich sowieso nicht!".
Die eben aufgeführten Beispiele sind langfristige Ziele. Gerade solche Ziele brauchen kleinere Zwischenschritte sonst erweckt es den Anschein, dass sie unerreichbar sind. Sie sind so weit weg, dass man gar nicht erst loslegt und handelt. Ein wichtiger Schritt hier ist es eine Strategie oder einen Plan zu entwerfen, der das genaue Vorgehen beschreibt.
Je genauer man die einzelnen Schritte …

Cartocci fritti siciliani con crema pasticcera

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich ein typisch sizilianisches frittiertes Hefegebäck für euch. Dieses Gebäck findet ihr vor allem im Raum um Palermo vor, aber auch im restlichen Teil Siziliens. Je nach Region trägt es unterschiedliche Namen. Gefüllt werden die Cartocci entweder mit einer leckeren Creme die an eine dickflüssigere Variante des deutschen Puddings erinnert oder aber mit einer Ricotta Creme in die häufig kleine Schokostücke eingearbeitet werden. Ich habe hier die Version mit der italienischen crema pasticcera für euch. Die Schwierigkeitsstufe würde ich als "pfiffig" bezeichnen aber die Mühe lohnt sich!
Meine Angaben ergeben ungefähr 12 sizilianische Cartocci fritti.
Für die Italienische Creme: 1 Liter Milch 9 EL Zucker 4 Eigelb8 gestrichene EL Speisestärke2 Päckchen Vanillezucker (Alternativ: 1 frische Vanilleschote)1/2 gepresste Limette (Alternativ: 1 EL frischer Zitronensaft 1. 250 ml Milch mit den restlichen Zutaten gut mischen damit keine Klumpen entstehen.  2. D…

Fresh Raspberry Mojitos

Hallo ihr Lieben,
mein erster Beitrag ist ein einfaches und leckeres Rezept für Raspberry Mojitos.

Ihr braucht dafür lediglich folgende Zutaten pro Glas:

Ca. 8 Himbeeren1/2 Limette1 Esslöffel Zucker (je nach Geschmack auch mehr oder weniger)Ca. 10 Minzblätter4 cl. weißen Rum etwas Soda 1. Die Limetten, die Himbeeren sowie Zucker und Minzblätter in ein schönes Cocktailglas füllen. 2. Die Zutaten mit einem Stößel gut zerdrücken. 3. Anschließend kommen Rum und Soda ins Glas. 4. Mit einem Strohalm gut verrühren! 
Fertig!  😋 Ich wünsche euch gutes Gelingen!
Eure Laura