Direkt zum Hauptbereich

Kulinarische Frühlingsgrüße und blütenfrische Neuheiten


Kürzlich habe ich mich online über Brandnooz informiert. Mir gefiel das Konzept, dass man monatlich eine Box nach Hause gesendet bekommt die verschiedene Snacks enthält die man wahrscheinlich noch nie probiert hat oder gar nicht kennt.
Daraufhin habe ich mich mit Brandnooz in Verbindung gesetzt und durfte mir eine Box aussuchen die ich dann kostenlos zum testen zugesendet bekommen habe.
Ich habe mich für die Genuss Box Mai entschieden und bin der Meinung das war eine sehr gute Wahl.

In diesem Blogpost möchte ich euch den Inhalt vorstellen und meine Meinung zu den Brandnooz Genuss Boxen abgeben.
Alle Produkte die sich in der Box finden kann man übrigens im Brandnooz Shop nachkaufen.

CLIF Bar Cool Mint Chocolate
Dieser Energie - Riegel ist auf jeden Fall etwas für alle Minz-Fans.
Der Geschmack hat mich persönlich sehr an After Eight erinnert und ich empfand ihn für einen Energie - Riegel als außergewöhnlich und erfrischend.
Die CLIF Bar gehört definitiv zu meinen Favoriten dieser Box. Geschmacklich super und vor oder nach dem Sport einfach Klasse.

Preis: 1,99 für 68 g
Launch: April 2017 

Marc & Kay Chai Latte
Hierbei handelt es sich um eine Chai Kreation aus dem Hause Marc & Kay welches 2014 in München gegründet wurde. Die Produkte werden mit natürlichen Zutaten hergestellt und werben damit Natur Pur zu sein. Ich persönlich bin leider kein Chai Fan und habe das Päckchen noch nicht probiert.

Preis: 1,90€ für 25g
Launch: Februar 2016 

GLÜCK Marmelade
Bei Marmeladen bin ich doch recht wählerisch. Ich bevorzuge selbstgemachte Marmelade und habe mir glaube ich noch nie eine Marmelade im Supermarkt gekauft. Dennoch kann ich zu dieser Marmelade sagen, dass sie sehr gut geschmeckt hat. Nicht zu süß, sondern sehr natürlich. Ich vermute, das ist der Tatsche geschuldet, dass die GLÜCK Marmeladen besonders viele Früchte und nur ein bisschen Gelierzucker und sonst nichts enthalten. Der Fruchtanteil beträgt 70%. Auf jeden Fall empfehlenswert vor allem auch weil die Produkte frei von Aromen und Konservierungsstoffen sind. Darauf kann man gerne verzichten, oder?

Preis: 2,49 für 230g
Launch: Februar 2017

ONE NATURE organic Bio Kokoswasser
Für dieses Kokoswasser werden reife Kokosnüsse aus eigenem Anbau in Sri Lanka schonend verarbeitet - und das ganz ohne Zusatzstoffe. Das Produkt ist Bio zertifiziert.
Ich habe das Kokoswasser noch nicht getrunken. Bin aber sehr gespannt darauf.
Übrigens: ONE NATURE verkörpert nicht nur Bio - Kompetenz, sondern übernimmt auch soziale Verantwortung gegenüber den Erzeugern in den Ursprungsländern. Super!

Preis: 1,99 für 330 ml
Launch: August 2016

Seeberger Schoko-Mix
Seeberger ist europaweit der führende Markenanbieter für Trockenfrüchte, Nüsse und Getreide und auch ich kaufe die Produkte häufig. Insbesondere die Trockenfrüchte. Der neue Schoko-Mix ist das erste Produkt von Seeberger, in dem Schokolade mitmischt. Mir hat das ganze sehr gut geschmeckt. Insbesondere die enthaltenen Pekanusskerne. Allerdings würde ich mir vermutlich doch eher ein Produkt ohne Schokolade kaufen. Ich selbst brauche wenn ich Trockenfrüchte esse nicht noch mehr Süßes.

Preis: 3,79  für 150 g
Launch: Januar 2017 

Neo Bakery Bio Baguettinis
Die Bio Baguettinis sind aus 100% Bio-Produktion und enthalten keine Zusatzstoffe. Ich hatte die Sorte Tomate. Das Baguette selbst war super knusprig und für ein Aufbackbaguette auch recht schmackhaft.
Allerdings ist der Tomatengeschmack nicht meins. Ich hätte mir (wenn schon mit Geschmackssorte) Kräuter besser vorstellen können. Oder einfach ganz klassisch - ohne alles.

Preis: 2,49 für 200g
Launch: April 2017 

Davert Lentil Chips
Diese Bio-Linsen Chips entstehen durch die Verwendung von Bio-Linsen, Meersalz und schwarzem Pfeffer. Sie werden nicht frittiert und enthalten dadurch 50% weniger Fett als herkömmliche Kartoffel-Chips. Ich persönlich esse sehr selten Chips und habe auch diese noch nicht probiert. Dennoch bin ich gespannt wie das ganze schmecken wird.

Preis: 1,49 für 35g
Launch: März 2015

Tropicai Kokosblüten Vinaigretten:
Zu guter Letzt mein Highlight der Box! Das Tropicai Kokosblüten Vinaigretten verspricht deinen Lieblingsgerichten den letzten Schliff zu geben. Es soll ohne das typische Kokosaroma aber mit einer fruchtigen Note punkten. Das kann ich absolut bestätigen. Dieses Vinaigrette hat meinen Salatdressings den Feinschliff verliehen und hat sich auch in Wokgerichten gut gemacht. Einfach mal etwas neues, was ich noch nicht ausprobiert hatte.
Die hochwertigen, natürlichen Kokosnusspezialitäten stammen aus rein bioloischem Anbau sowie fairem Handel.
Absolut empfehlenswert!

Preis: 7,95 für 250 ml
Launch: Januar 2014

Mein Fazit:
Sowohl die Box als auch das Brandnooz Konzept haben mir sehr gut gefallen. Es gab kaum Produkte die mich gar nicht angesprochen haben (Chai Tee) aber super viel was ich mit Freude ausprobiert habe. Die meisten Produkte hätte ich mir selbst vermutlich nie gekauft und so hatte ich die Chance neue Lebensmittel auszuprobieren.
Ich kann mir vorstellen, dass sich eine solche Box vor allem auch als Geschenk für Freunde die gerne kochen und auf ausgefallene Lebensmittel stehen gut eignet.
Auch der Warenwert der Box war hoch und es handelte sich nur um Originalwaren. Proben sind nicht enthalten.

Die Genuss Box kostet 19,99€, der Warenwert liegt mindestens bei 25€ und das ganze ist monatlich kündbar.

Was haltet ihr davon? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

Eure Laura
💕

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Restaurantempfehlung: Smørgås Nordisk Restaurant

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich eine fabelhafte Restaurantempfehlung für Euch!
Vor einigen Monaten habe ich das Smørgås Nordisk Restaurant in Frankfurt endeckt. Es handelt sich hierbei um ein kleines aber feines nordisches Restaurant auf der Burgstraße.
Da ich vorhatte das Restaurant auf meinem Blog zu empfehlen habe ich nachgefragt ob das in Ordnung sei. Freundlicherweise wurde ich darauf hin zu einem Testessen eingeladen bei dem ich die Gelegenheit hatte Fotos zu machen und allerlei Speisen zu probieren.

Das Restaurant:

Es handelt sich um ein kleines Restaurant welches sehr gemütlich in skandinavischem Stil eingerichtet ist. Freundlicherweise durfte ich die Fotos der Homepage nutzen, da wir Abends dort waren und die Fotos auf Grund der Lichtverhältnisse nicht sonderlich gut geworden wären. Die Atmosphäre dort ist wegen der Inneneinrichtung sehr besonders, lädt zum verweilen ein und sorgt dafür, dass man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlt.    









Das Essen:
Kommen wir nun zum Besten Tei…

Salmon Bowl

Hallo meine Lieben,
besonders zu Jahresanfang haben sicherlich viele von Euch den Vorsatz sich gesünder zu ernähren.
Heute habe ich das ideale Rezept dafür!
Ein leckeres, gesundes und ausgewogenes Gericht.

Zutaten für 4 Portionen:


4 Lachsfilets, wenn möglich beste Qualität300 Gramm Reis1 Gurke1 Handvoll Kirschtomaten 1 Avocado1 Granatapfel 1 rote ZwiebelEin Bund PetersilieEin Bund KorianderSaft von zwei Limettengeraspelte Karotten 1 Handvoll Rucola oder Babyspinat4 EL Olivenöl 1 EL Weisweinessig1 EL Balsamico 1 EL Zucker1 EL Teriaky Soße1 KnoblauchzeheHarissa 
Und so geht's:
Als erstes bereiten wir die Marinade für die Lachsfilets zu. Dazu pressen wir den Saft von einer Limette aus und mischen ihn mit der Teriaky Soße, einer halben Knoblauchzehe, Salz ( wenn möglich Currysalz) sowie Koriander und Petersilie. Darin lassen wir das Lachsfilets ein paar Stunden ziehen.Nun kochen wir den Reis in einem Reiskocher (falls nicht vorhanden in einem normalen Topf). In der Zwischenzeit bereiten…

Salmon Bowl ganz schnell und einfach!

Hallo ihr Lieben,  ​ wie ihr vielleicht bemerkt habt, gab es auf meinem Blog eine recht lange Sommerpause. Doch jetzt bin ich wieder hier und bringe viele neue Ideen für frische und gesunde Rezepte mit. Beginnen möchte ich mit einem Rezept für eine Sommerbowl mit Lachs und knackigem Gemüse. ​Dieses Rezept strotzt voller Vitamine und gesunder Fette und wurde außerdem von einer treuen Leserin gewünscht!


Für 2 Portionen benötigt ihr: - 2 Lachsfilets - Rote Paprika - Karotten  - Gurken - Cocktailtomaten  - Eine handvoll Erdnüsse - Etwas schwarzen Sesam - Reis - 1 Limette
Und so geht’s:
1. Im Idealfall legt ihr den Lachs am Vortrag in eine leckere Marinade eurer Wahl ein. Ich benutze hier standardmäßig etwas Erdnussmus, Teriyaksoße, Limettensaft, Currysalz, Koriander, Petersilie und Harissa. Die Marinade ist allerdings vollkommen optional. Ihr könnt den Lachs auch ohne Würze zur Bowl hinzugeben. Solltet ihr ihn allerdings eingelegt haben, stellt ihr den Fisch einfach über Nacht in den Küh…