Direkt zum Hauptbereich

Heldenhaft essen im Heroes!

Hallo ihr Lieben,
schon lange sagt mir eine Freundin die in Frankfurt wohnt immer wieder: "Wir müssen mal zu Heroes! Die haben die besten Burger der Stadt." Naja, die besten Burger der Stadt in Frankfurt? Bei gefühlt hunderten Burgerläden in der Stadt habe ich das wirklich stark bezweifelt.
Letzten Freitag waren wir dann endlich dort! Ich wurde freundlicherweise eingeladen. Vielen Dank an dieser Stelle an das Heroes Team!

Als wir in das Lokal kamen viel uns direkt die außergewöhnliche Einrichtung auf. Wie der Name schon sagt sind das Motto Superhelden. An der Wand waren überall Bilder bekannter Helden und Antihelden wie Batman, Superman, Joker etc. zu sehen. Eine richtig heldenhafte Atmosphäre also.

Wir haben uns dann alle für einen Burger entschieden.

Die Auswahl fiel allerdings nicht leicht, denn es stehen sehr viele Burger auf der Karte. Ich habe dann den "Gangnam Style" bestellt.







Darauf war ein Rinderpatty, Kimchi, Nori, Tomaten, Salat, BBQ und Aioli. Kostenpunkt: 8,30€.
Gangnam Style hat durch das Kimchi und Nori extrem außergewöhnlich geschmeckt. Hat aber genau meinen Geschmack getroffen. Der Patty war für meinen Geschmack perfekt gegrillt. Was mir auch immer wichtig ist, ist dass der Burger nicht in der Soße schwimmt. Das war hier zum Glück nicht der Fall.

Als Beilage habe ich mich für einen gemischten Salat (3,50€) entschieden. Hier habe ich nicht allzu viel erwartet. Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass in Burgerläden die Beilagensalate häufig unterirdisch sind. Im Heroes war das Gegenteil der Fall. Ich habe selten einen so leckeren, frischen gemischten Salat mit gutem Dressing gegessen!



Meine Begleitungen haben sich für diese Burger entschieden:

- SuperHero: Steakstreifen, Champignons, Tomaten, Salat, rote Zwiebeln, Tomatenrelish, Aioli (12,70€) + extra Spiegelei
Hier habe ich nur absolute Begeisterung zu hören gekriegt! Die Aussage war: Der beste Burger überhaupt! Ich persönlich habe auch probiert und fand die Kombi mit den Steakstreifen klasse.
Als Beilage gab es eine große Portion Pommes (4,10€). Absolut klasse war, dass mit den Pommes ingesamt 8(!!) verschiedene Dips kamen. Wir haben uns alle wie verrückt über die Pommes hergemacht. Für jeden war die passende Sauce dabei. Süß, sauer, scharf, würzig!
Die Pommes sind daher meine absolute Empfehlung. Das habe ich zuvor noch in keinem Restaurant gesehen. Den Preis für 4,10€ finde ich absolut angemessen wenn man beachtet, dass die Portion locker für 2 Leute genügt hat und man mittlerweile in vielen Restaurants für einen Klecks Mayonnaise bereits 0,50€ extra zahlt.

 

- Fat Joey: Rinderfrikadelle, Speck, Spiegelei, Gouda, Salzgurken, Salat, Roze Zwiebel, BBQ, Tomatenrelish und Aioili.
Diesen Burger habe ich nicht probiert, aber meine Freundin war begeistert. Sie war mal wieder in ihrer Meinung bestärkt worden, dass es es bei Heroes die besten Burger in Frankfurt gibt.

Ich muss gestehen: Sie hat absolut Recht.
Auch ich habe seit langem nicht mehr solch einen guten Burger gegessen. Hier werde ich definitiv noch Öfters essen gehen wenn ich Lust auf den perfekten Burger habe.
Übrigens hat man bei schönem Wetter auch die Gelegenheit draußen zu sitzen!

Wart ihr auch schon mal im Heroes?

Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Eure Laura
💖



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Restaurantempfehlung: Smørgås Nordisk Restaurant

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich eine fabelhafte Restaurantempfehlung für Euch!
Vor einigen Monaten habe ich das Smørgås Nordisk Restaurant in Frankfurt endeckt. Es handelt sich hierbei um ein kleines aber feines nordisches Restaurant auf der Burgstraße.
Da ich vorhatte das Restaurant auf meinem Blog zu empfehlen habe ich nachgefragt ob das in Ordnung sei. Freundlicherweise wurde ich darauf hin zu einem Testessen eingeladen bei dem ich die Gelegenheit hatte Fotos zu machen und allerlei Speisen zu probieren.

Das Restaurant:

Es handelt sich um ein kleines Restaurant welches sehr gemütlich in skandinavischem Stil eingerichtet ist. Freundlicherweise durfte ich die Fotos der Homepage nutzen, da wir Abends dort waren und die Fotos auf Grund der Lichtverhältnisse nicht sonderlich gut geworden wären. Die Atmosphäre dort ist wegen der Inneneinrichtung sehr besonders, lädt zum verweilen ein und sorgt dafür, dass man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlt.    









Das Essen:
Kommen wir nun zum Besten Tei…

Salmon Bowl

Hallo meine Lieben,
besonders zu Jahresanfang haben sicherlich viele von Euch den Vorsatz sich gesünder zu ernähren.
Heute habe ich das ideale Rezept dafür!
Ein leckeres, gesundes und ausgewogenes Gericht.

Zutaten für 4 Portionen:


4 Lachsfilets, wenn möglich beste Qualität300 Gramm Reis1 Gurke1 Handvoll Kirschtomaten 1 Avocado1 Granatapfel 1 rote ZwiebelEin Bund PetersilieEin Bund KorianderSaft von zwei Limettengeraspelte Karotten 1 Handvoll Rucola oder Babyspinat4 EL Olivenöl 1 EL Weisweinessig1 EL Balsamico 1 EL Zucker1 EL Teriaky Soße1 KnoblauchzeheHarissa 
Und so geht's:
Als erstes bereiten wir die Marinade für die Lachsfilets zu. Dazu pressen wir den Saft von einer Limette aus und mischen ihn mit der Teriaky Soße, einer halben Knoblauchzehe, Salz ( wenn möglich Currysalz) sowie Koriander und Petersilie. Darin lassen wir das Lachsfilets ein paar Stunden ziehen.Nun kochen wir den Reis in einem Reiskocher (falls nicht vorhanden in einem normalen Topf). In der Zwischenzeit bereiten…

Joghurt Limetten Creme

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich ein ganz einfaches Rezept für euch.
Die Creme eignet sich ideal als leichter Nachtisch oder aber auch zum Frühstück.

Ihr braucht für 4 Portionen:


500 ml Naturjoghurt100 ml SahneSaft von einer halben Limette1 EL PuderzuckerObst eurer Wahl 
Und so geht's:
Naturjoghurt mit dem Puderzucker und dem Limettensaft vermengen.Sahne steif schlagen und unterheben.Mit dem Obst eurer Wahl garnieren. Natürlich könnt ihr je nach Geschmack die Zutaten variieren und zum Beispiel mehr Sahne oder Puderzucker verwenden.
Fertig! 😋 Gutes Gelingen! Eure Laura